image_pdfimage_print

Datenschutzerklärung für Websites nach der DSVGO

Nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) müssen auch Website-Betreiber auf die Einhaltung der Bestimmungen der DSVGO achten, besonders, wenn von den BesucherInnen personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet werden. Die Betreiber müssen in einer Datenschutzerklärung anführen, wo und wie personenbezogene Daten von den BesucherInnen erfasst werden. Diese sollte folgende Erklärungen enthalten: Essentiell Allgemeine Erklärung über das Anliegen … Read more

Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO)

Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutz-Grundverordnung der Europäische Union (DSVGO) in Kraft. Die DSVGO legt fest, wie vor allem Unternehmen personenbezogene Daten verarbeiten müssen, um die Privatsphäre und den Schutz der personenbezogenen Daten der Betroffenen zu gewährleisten. Sie legt die Verantwortlichkeiten dafür fest, weist den Betroffenen bestimmte Rechte zu und gibt den Aufsichtsbehörden die … Read more

Überwachungspaket 2018

Das Überwachungspaket von 2018 der Regierung sieht verstärkte Überwachung vor: Überwachung von Messenger-Diensten wie Skype und Whatsapp: Da die Datenübertragung von solchen Diensten heute meist verschlüsselt erfolgt, müssen die Daten bei der Eingabe am Gerät vor der Verschlüsselung (Smartphone, Tablet, PC) abgegriffen werden. Das geschieht durch die unbemerkte Remote-Installation eines geeigneten Programms („Bundestrojaner“) am Gerät. … Read more

Datensicherungskonzepte

Datensicherheit

Die Modalitäten der Datensicherung (wie, wie oft, wann … eine Sicherung durchzuführen ist) werden von verschiedenen Einflussfaktoren bestimmt. Modalitäten: Art der Datensicherung, Häufigkeit und Zeitpunkt der Datensicherung, Anzahl der Generationen, Vorgehensweise und Speichermedium, Verantwortlichkeit für die Datensicherung, Aufbewahrungsort, Anforderungen an das Datensicherungsarchiv, Transportmodalitäten und Aufbewahrungsmodalität. Einflussfaktoren: Spezifikation der Daten: welcher Art sind die Daten (Software, … Read more

Datenschutz – Problemfälle

Überwachung

Anlassbezogene Datenspeicherung – Vorratsdatenspeicherung ist Geschichte Vorratsdatenspeicherung Unter Vorratsdatenspeicherung (kurz VDS) versteht man die Speicherung von personenbezogenen Daten, die bei der Telekommunikation anfallen, zur späteren Verwendung durch die Strafverfolgungs- und allenfalls durch die Sicherheitsbehörden. Die Vorratsdatenspeicherung soll grundsätzlich zur Aufklärung von schweren Straftaten dienen. Im Gegensatz zu anderen Formen der Datenbeschaffung zur Aufklärung von Straftaten … Read more

Datenschutz

Datenschutz

Wir telefonieren mit Handys, wir surfen im Internet, wir versenden E-Mails, wir beheben Geld mit der Bankomatkarte, wir zahlen mit Kreditkarten, wir verwenden elektronische Bürgerkarten, wir verwenden die E-Card, wir bezahlen die Parkgebühr mit der Chipkarte oder per Handy (SMS), wir nutzen Internetbanking, wir verwenden Chipkarten als Eintrittskarten zu Schiliften oder Konzerten … – Und … Read more